Botaniska Trädgården 2016
Botaniska Trädgården 2016 | Foto: Susanne Nilsson (CC BY-SA 4.0)

Botaniska Trädgården

Botanischer Garten in Lund

Botaniska Trädgården ist der über 150 Jahre alte botanische Garten der Universität Lund. Er befindet sich am Rand der historischen Altstadt von Lund und wirkt wie eine große grüne Insel im dichten Häusermeer der Innenstadt.

Der botanische Garten in Lund ist ganzjährig kostenlos zugänglich und verfügt über ein beeindruckendes Außengelände von 8 Hektar Größe, auf dem über 7.000 verschiedene Pflanzensorten wachsen. Weitere 2.000 Pflanzenarten aus überwiegend tropischen und subtropischen Regionen befinden sich im großen Gewächshaus.

Das Außengelände im Botaniska Trädgården ist in mehrere Bereiche aufgeteilt. Es gibt einen großen Garten mit den verschiedensten Heil- und Gewürzpflanzen, einen Steingarten, der hauptsächlich von Gebirgspflanzen besiedelt ist oder auch einen Gemüsegarten mit alltäglichen und einigen seltenen alten Sorten.

Ein anderer Teil widmet sich den modernen Zuchtformen der bekanntesten Zierpflanzen. Außerdem gibt es noch einen systematischen Garten, der nach wissenschaftliche Gesichtspunkten aufgebaut ist. Dieser enthält allein 1.350 Sorten, die nach der von Carl von Linné entwickelten Nomenklatur sortiert sind.

Über das gesamte Gelände verteilt sind rund 200 verschiedene Arten von Bäumen und Sträuchern. Es handelt sich überwiegend um sehr alte Exemplare, die zum Teil seit der Gründung des botanischen Gartens dort wachsen.

Das große Gewächshaus des botanischen Gartens ist in 9 verschiedene Klimazonen aufgeteilt, in denen Pflanzen aus aller Welt unter den passenden klimatischen Bedingungen gedeihen. Dort befindet sich beispielsweise ein Kakteenhaus mit trockenem Wüstenklima, ein Orchideenhaus und ein Palmenhaus mit feuchtwarmen Tropenklima, ein kühles und schattiges Haus für Farne oder auch eine klassische Orangerie, in der sich unter anderem über 100 Jahre alte Zwergpalmen und Yuccas befinden.

Gleich neben dem Gewächshaus befindet sich das Café Botan, das in der Sommersaison von Mitte April bis Mitte September geöffnet ist. Der Shop im Gewächshaus bietet neben Büchern und Gartendeko auch interessante Pflanzen an.

Toiletten (auch behindertengerecht) befinden sich neben sowie innerhalb des Gewächshauses. Hunde dürfen im Park mitgeführt werden, müssen aber stets kurz angeleint bleiben.

Heute geöffnet
06:00 – 21:30

Ähnliche Reiseziele in der Nähe