Häckeberga Slott 2007
Häckeberga Slott 2007 | Foto: Francois Polito (CC BY-SA 3.0)

Häckeberga Slott

Schloss bei Genarp

Häckeberga Slott, ein aus dem 19. Jahrhundert stammendes und zum Hotel umgebautes Schloss, steht auf einer Insel im See Häckebergasjön in der Nähe der Ortschaft Genarp, etwa 25 Kilometer südöstlich von Lund.

Das Häckeberga Slott wurde in der Zeit von 1873 bis 1875 im Stil der französischen Renaissance gebaut und ist der direkte Nachfolger einer um 1530 gebauten Burg, die bis zu ihrem Abriss im 19. Jahrhundert auf der kleinen Insel stand.

Bis in die 1990er Jahre diente das Schloss ausschließlich als Privatwohnsitz der alteingesessenen Eigentümerfamilie. Nach umfangreicher Modernisierung eröffneten die Eigentümer 1997 das heutige Hotel mit Restaurantbetrieb. Es verfügt über insgesamt 27, im gehobenen Standard eingerichtete Zimmer, sechs Tagungsräume sowie ein Restaurant mit 65 Sitzplätzen.

Die Umgebung des Schlosses, bestehend aus dem Häckebergasjön mit seinen insgesamt sieben Inseln und den angrenzenden Waldgebieten ist ein beliebtes Naherholungsgebiet und gehört zum 324 Hektar großen Naturschutzgebiet Häckeberga Naturreservat.

Häckeberga Slott
247 98 Genarp (Häckeberga)
55°34′48.7″N 13°25′42.4″E
www.hackebergaslott.se

Ähnliche Reiseziele in der Nähe