Für die grundlegende Funktion dieser Website nutzen wir so wenig Cookies wie möglich. Nur wenn du damit einverstanden bist, kommen auch Cookies für erweiterte Funktionen, Nutzungsanalysen oder Marketingzwecke zum Einsatz.
Alle Cookies zulassen
Cookie Einstellungen
Älmeboda Hembygdsgård 2015
Älmeboda Hembygdsgård 2015 | Foto: GuidebookSweden (CC BY-SA 4.0)
Geheimtipp
Mini-Map of Sweden with marker at Tingsryds Kommun

Älmeboda Hembygdsgård

Heimatmuseum in Rävemåla

Älmeboda Hembygdsgård ist ein großes und sehr beliebtes Heimatmuseum am Rand der kleinen Ortschaft Rävemåla in Småland, rund 20 Kilometer östlich von Tingsryd.

Das Museum befindet sich auf einem 16.400 Quadratmeter großen Areal und umfasst 16 historische Gebäude, die sich so harmonisch in die natürliche Umgebung einfügen, als hätten sie schon immer dort gestanden. Das hübsche zweistöckige Haus am Eingang des Älmeboda Hembygdsgård ist ein typisch småländisches Bauernhaus aus dem 19. Jahrhundert und das einzige Gebäude, das schon an seinem Platz stand, als der Heimatverein das Gelände 1967 kaufte.

Ein Teil des Erdgeschosses in diesem Haus ist mit historischen Möbeln aus der Jahrhundertwende eingerichtet und es gibt frische Waffeln zur schwedischen Fika. Im Obergeschoss sind historische Exponate aus den umliegenden Schulen sowie aus der lokalen Loge des Guttempler-Ordens ausgestellt.

Alle anderen Gebäude und Gegenstände hat der Heimatverein im Laufe der Jahre aus der Region zusammengetragen, im Park wieder aufgebaut, restauriert und zeittypisch eingerichtet. Darunter befinden sich beispielsweise ein kleines Wohnhaus, eine alte Dorfschmiede, eine kleine Scheune, ein alter Kirchstall und die vollständig eingerichtete Praxis des örtlichen Landarztes aus den 1960er Jahren.

Eines der alten Gebäude beherbergt außerdem ein altes Feuerwehrfahrzeug von 1937, die ehemaligen Werkstatteinrichtungen eines Schuhmachers und eines Uhrmachers aus der Region sowie verschiedene andere historische Werkzeuge.

Ein Unikat im Heimatmuseum ist ein originaler Personenwaggon der dritten Klasse, der bei der Eisenbahnlinie Nättra-Alnaryd-Eringsboda-Älmeboda von 1910 bis 1939 im Einsatz war. Der Waggon mit einer Spurweite von nur 600 mm steht auf einem 25 Meter langen Gleisstück neben dem Gebäude einer historischen Güterabfertigung.

Kyrkogatan
360 23 Älmeboda (Rävemåla)
56°33′8.86″N 15°15′36.5″E

Älmeboda Hembygdsgård: Öffnungszeiten

Heute geöffnet: 11:00 – 17:00

Öffnungszeiten

16. Juni – 11. August
Sonntag: 14:00 – 17:00
1. Juli – 18. August
Montag – Samstag: 11:00 – 17:00

Stand: 07/2019 | Angaben ohne Gewähr.

Ähnliche Reiseziele in der Nähe

Ferienhäuser in der Region