Väckelsångs Hembygdsgård 2015
Väckelsångs Hembygdsgård 2015 | Foto: GuidebookSweden (CC BY-SA 4.0)

Väckelsångs Hembygdsgård

Heimatmuseum in Väckelsång

Das Heimatmuseum Väckelsångs Hembygdsgård besteht aus mehreren hübschen alten Holzhäusern am Ortsrand von Väckelsång, etwa 15 Kilometer nördlich von Tingsryd.

Das Heimatmuseum Väckelsång befindet sich am Rand eines eisenzeitlichen Gräberfeldes gleich hinter der Dorfkirche. Auf einem parkähnlichen Gelände stehen insgesamt drei alte Holzgebäude.

Wenige Schritte hinter dem Eingang zum Park steht ein großes zweigeschossiges Holzgebäude, das früher einmal der alte Gasthof in Ingelstad war. Das Haus wurde Stück für Stück abgebaut und 1958 im Park wieder aufgebaut.

Das zweite Gebäude und Keimzelle des Heimatmuseums ist die Jängastugan, ein kleines Wohnhaus, das früher außerhalb der Ortschaft stand und 1933 in den Park umzog. Das Gebäude ist eine sogenannte Ryggåstugan, ein früher in Skandinavien weit verbreitetes eingeschossiges Wohnhaus ohne Decke zwischen Wohnraum und Dachstuhl. Das Dach bestand je nach Gegend aus unterschiedlichen Materialien – das Häuschen im Museum trägt die für Småland typische Dacheindeckung aus Grassoden und Torf.

Das dritte Gebäude ist ein Teil eines alten Kirchstalls, eine Einrichtung die es früher an jeder schwedischen Dorfkirche gab und als Unterbringung der Kutschpferde der Kirchenbesucher diente.

In den Gebäuden sind verschiedene Sammlungen und Ausstellungen untergebracht. Dazu gehören ein kleines Schulmuseum, ein alter Websaal, eine Schuhmacher-Werkstatt und alte landwirtschaftliche Gerätschaften.

Väckelsång Kullagård
362 51 Väckelsång
56°38′49.3″N 14°54′47.7″E
Heute geschlossen

Ähnliche Reiseziele in der Nähe