Stiby Sissa 2016
Stiby Sissa 2016 | Foto: GuidebookSweden (CC BY-SA 4.0)

Stiby Sissa

Menhir bei Hällevik

Stiby Sissa ist ein rund zwei Meter hoher Menhir, auch bekannt als Hinkelstein. Er steht unmittelbar an einer Landstraße an der Westseite des Naturschutzgebietes Stiby Backe und des kleinen Dörfchens Stiby, etwa eine Kilometer nordwestlich von Hällevik.

Stiby Sissa krönt die Spitze eines flachen Grabhügels aus der frühen Eisenzeit. Dieser Hügel gehörte sehr wahrscheinlich einst zu einem größeren Gräberfeld und einer prähistorischen Siedlung, deren Überreste aber im Laufe der Jahrhunderte durch Kultivierung der angrenzenden Flächen verschwunden sind.

Von der Spitze des Hügels hat man einen guten Blick auf die fruchtbare Tiefebene zwischen den Dörfern Stiby und Istaby, die vor Urzeiten ein Meeresboden war.

Der Sage nach soll der Menhir auf den Duft von frischgebackenem Brot reagieren und sich in die Richtung der Duftquelle drehen.

Stibyvägen
294 94 Sölvesborg (Stiby)
56°1′9.81″N 14°40′42.6″E

Ähnliche Reiseziele in der Nähe