Sölvesborgsbron 2014
Sölvesborgsbron 2014 | Foto: Arnaud Contet (CC BY-SA 3.0)

Sölvesborgsbron

Fußgängerbrücke in Sölvesborg

Die Sölvesborgsbron verbindet die Innenstadt von Sölvesborg mit dem Stadtteil Ljungaviken auf der Halbinsel Listerland. Mit einer Länge von 756 Metern ist die 2012 eingeweihte Brücke über die Bucht von Sölvesborg eine der längsten, wenn nicht sogar die längste Fuß- und Radwegbrücke in Europa.

Die Sölvesborgsbron ist mehr als nur der kürzeste Weg zwischen Innenstadt und der Halbinsel Listerland. Sie ist die Verbindung zwischen Stadt und Natur und schafft die Voraussetzung, um auf dem kürzesten Weg und auf umweltfreundlichste Weise zu Fuß oder mit dem Fahrrad die nahe gelegene Natur und die Badestrände zu erreichen.

Mitten auf der Brücke gibt es einen verbreiterten Bereich mit Sitzbänken. Dort kann man sitzen und rasten oder einfach nur die schöne Aussicht über die Bucht und die Stadt genießen. Die Brücke mit ihren drei großen Bögen ist zum neuen Wahrzeichen der Stadt geworden und nicht nur tagsüber ein besonderer Blickfang. Nach Einbruch der Dunkelheit wird die Sölvesborgsbron angeleuchtet und erstrahlt in leuchtenden Farben.

S:t Ibbsgatan
294 31 Sölvesborg
56°3′6.07″N 14°35′33.1″E

Ähnliche Reiseziele in der Nähe