Sölvesborgs Museum 2016
Sölvesborgs Museum 2016 | Foto: GuidebookSweden (CC BY-SA 4.0)

Sölvesborgs Museum

Kulturhistorisches Museum in Sölvesborg

Das Sölvesborgs Museum ist ein kleines kulturhistorischen Museum, eingerichtet im historischen Ambiente eines alten Speicherhauses am Rand der historischen Innenstadt von Sölvesborg.

Das Museum besteht seit 1982 und befindet sich in einem über 150 Jahre alten Gebäude, das ursprünglich das Lagerhaus einer Schnapsbrennerei war. In einem ähnlichen Gebäude gleich gegenüber ist die Kunsthalle untergebracht.

In den kühlen Gewölben im Erdgeschoss, in denen einst die Schnapsfässer der Brennerei Södergren lagerten, trifft man heute auf eine reichhaltige Sammlung archäologischer Fundstücke aus der Steinzeit. Einen weiteren Schwerpunkt im Sölvesborgs Museum bilden Grabungsfunde aus der alten Schlossruine von Sölvesborg und den Ruinen des ehemaligen Klosters bei der Sankt Nikolai Kirche.

Das Obergeschoss enthält eine bunte Sammlung verschiedenster Exponate aus der jüngeren Geschichte der Stadt und der Halbinsel Listerland. Hier finden sich Objekte, die vom Stadtleben, dem Hafen und der Seefahrt oder von den Lebensumständen in bürgerlichen Haushalten und Arbeiterwohnungen erzählen. Verschiedene Werke volkstümlicher Kunst finden ebenfalls ihren Platz in der Sammlung.

Skeppsbrogatan 3
294 31 Sölvesborg
56°3′5.27″N 14°35′16.5″E
Heute geöffnet
11:00 – 16:00

Ähnliche Reiseziele in der Nähe