Emil i Lönneberga 2017
Emil i Lönneberga 2017 | Foto: GuidebookSweden (CC BY-SA 4.0)

Emil i Lönneberga

Lebensgroße Michel-Skulptur in Lönneberga

Die lebensgroße Holzskulptur Emil i Lönneberga steht in Lönneberga, etwa 12 Kilometer nordwestlich von Hultsfred und stellt den Lausbuben Emil (oder Michel, wie in er in Deutschland heißt) aus der gleichnamigen Erzählung von Astrid Lindgren dar.

Vor Wind und Regen geschützt, befindet sich die farbige Skulptur des Emil i Lönneberga in einem kleinen, mit geschnitzten Figürchen dekorierten Tischler-Schuppen an der Ortsdurchfahrt in Lönneberga. Bekleidet mit blauer Hose, Jacke und Mütze sitzt der Lausejunge vom Katthulthof dort auf einem großen Hauklotz und ist gerade dabei, seine x-te Holzfigur zu schnitzen.

Als Vorlage für die Skulptur und ihrer Gesichtszüge dienten die beeindruckend detailreichen Illustrationen des Zeichners Björn Berg aus der 1963 erschienenen Erstausgabe des Buches. Geschaffen wurde die 1998 aufgestellte Skulptur vom vielseitigen Künstler Torbjörn Berg, dem Sohn des Illustrators. Dieser fertigte damit gleichzeitig eine Art Selbstportrait, denn Torbjörn stand als kleiner Jungen seinem Vater für die Zeichnungen des kleinen Emil Modell.

Lönnebergavägen
577 94 Lönneberga
57°33′4.64″N 15°43′18.3″E

Ähnliche Reiseziele in der Nähe