Slottsträdgården 2014
Slottsträdgården 2014 | Foto: Maria Eklind (CC BY-SA 2.0)

Slottsträdgården

Schlossgarten in Malmö

Der Schlossgarten von Malmö liegt auf der Festungsinsel, unmittelbar hinter dem Schloss Malmöhus. Der Garten hat eine Fläche von etwa 12.000 Quadratmetern und wird von einem privat organisiertem Verein nach ökologischen Grundsätzen betrieben.

Es werden eine große Anzahl unterschiedlichster Nutz- und Zierpflanzen, die das Herz jedes engagierten Gartenbesitzers höher schlagen lassen, kultiviert und auch verkauft. Die Anlage ist in verschiedene Bereiche, wie zum Beispiel Küchengarten, Obstgarten, Rosengarten, Staudengarten, japanischem Garten oder Gewächshaus aufgeteilt und ist gleichzeitig ein besonderer Ort der Ruhe und Entspannung mitten in der Großstadt. Man kann hier einfach mal die Seele baumeln lassen, im Garten picknicken oder auch im netten kleinen Gartencafé einkehren.

Der Schlossgarten geht auf eine Initiative einiger gartenbegeisterter Malmöer Bürger zurück. Sie kamen 1994 auf die Idee, innerhalb des Stadtgebietes einen ökologischen Garten, offen für jedermann zu schaffen. 1997 wurde ihre Idee Wirklichkeit und man begann damit, auf dem Gelände der ehemaligen städtischen Baumschule am Fuße der Festung einen neuen Garten anzulegen.

Slottsträdgården ist ganzjährig geöffnet, das Schlossgarten-Café allerdings nur von Anfang April bis Ende Oktober.

Ähnliche Reiseziele in der Nähe