Folkets Park 2011
Folkets Park 2011 | Foto: GuidebookSweden (CC BY-SA 4.0)

Folkets Park

Vergnügungspark in Malmö

Der Folkets Park in Malmö wurde 1893 eingeweiht und ist der älteste Volks- und Vergnügungspark in Schweden.

Am Anfang hatte der Park eine starke politische Anbindung an die Sozialdemokratische Partei und war Vorbild für viele weitere Volksparks in Schweden. Die ersten Gebäude waren stark vom Vergnügungspark Tivoli in Kopenhagen beeinflusst.

Zusammen mit den Karussells und Fahrgeschäften, großem Spielplatz, Kindertheater, Terrarium, Streichelzoo, Minigolfanlage, Restaurants, Cafés und wechselnden Unterhaltungsprogrammen bietet der Park besonders im Sommer einen Ort für die ganze Familie.

Der Park ist zwar ganzjährig geöffnet, wobei aber nicht alle Attraktionen das ganze Jahr über geöffnet sind. Der allgemeine Eintritt ist kostenlos, aber für einige der Attraktionen werden gesondert Eintrittspreise verlangt.

Heute geöffnet
08:00 – 23:00

Geschichte

Von den ursprünglichen Gebäuden stehen heute noch der Moriska paviljongen (Maurischer Pavillon), der an einen orientalischen Palast erinnert und der japanisch geprägte Parkeingang. Ende der 1930er Jahre wurde Amiralen gebaut, zu seiner Zeit Skandinaviens größtes Tanzlokal.

Nach umfassender Renovierung 2011 werden Amiralen und Moriska paviljongen wieder intensiv für Musik- und Tanzveranstaltungen, als Kulturzentrum und als populärer Treffpunkt genutzt.

Ähnliche Reiseziele in der Nähe