Gamla Staden 2011
Gamla Staden 2011 | Foto: GuidebookSweden (CC BY-SA 4.0)

Gamla Staden

Historische Altstadt von Malmö

Das Herzstück des Malmöer Stadtzentrums wird an drei Seiten von einem alten Kanal und an der Westseite vom Kungsparken und der Slottsgatan begrenzt.

Der historische Stadtteil besteht im Grunde genommen aus zwei unterschiedlichen Teilen. Im Westen aus dem Stadteil Gamla väster mit seiner großen Anzahl historischer Gebäude und im Osten aus dem Teil, der während der städteplanerischen Sanierungsbemühungen in den 1960er Jahren erneuert wurde.

Zwischen den beiden größten Plätzen, dem Stortorget und dem Gustav Adolfs Torg verläuft die Södergatan, die Haupteinkaufsmeile von Malmö. Neben einer Vielzahl unterschiedlicher Geschäfte, Boutiquen und Kaufhäuser liegen auch zwei große Einkaufszentren in der Altstadt.

Der um 1540 angelegte Stortorget ist der größte Platz in Malmö. An seiner Ostseite liegt das 1544–1547 erbaute, alte Malmöer Rathaus. Im Zentrum des Platzes steht ein großes Reiterstandbild von König Karl X Gustav. Nur wenige Schritte vom Stortorget entfernt liegt, eingerahmt von schönen alten Gebäuden, der kleinere Platz Lilla Torg.

In der Adelsgatan, etwa 100 Meter nördlich des Stortorget, befindet sich Tunneln. Dieser Gebäudekomplex ist das älteste, noch erhaltene Bauwerk Malmös. Die Kreuzgewölbekeller des Gebäudes stammen bereits aus dem späten 13. Jahrhundert. Wenige hundert Meter weiter östlich befindet sich das älteste Fachwerkhaus Malmös, das 1558 erbaute Thottska Huset. Bei dem angrenzenden Nachbarhaus handelt es sich um das etwa 1620 erbaute Diedenska Huset.

Das imposanteste mittelalterliche Gebäude in Gamla staden ist das Kocksa Huset, der 1522–1524 erbaute Palast des dänischen Münzmeisters und späteren Bürgermeisters von Malmö, Jörgen Kock. Der aus insgesamt drei Gebäuden bestehende Komplex liegt an der nordwestlichen Ecke des Stortorget.

Am südlichen Ende der Altstadt liegt mit dem Gustav Adolfs Torg der zweitgrößte Platz Malmös. Er wurde nach König Gustav IV Adolf benannt, der 1806/07 einige Monate in Malmö residierte und die Stadt vorübergehend zur schwedischen Hauptstadt wurde. Nur wenige hundert Meter weiter befindet sich der alte Friedhof von Malmö, der wiederum unmittelbar an den weitläufigen Kungsparken grenzt, durch den man zum Schloss Malmöhus gelangt.

Stortorget
211 34 Malmö
55°36′17.4″N 13°0′4.49″E

Ähnliche Reiseziele in der Nähe