Stadsmuseet Näktergalen 2012
Stadsmuseet Näktergalen 2012 | Foto: stillbild (CC BY-SA 2.0)

Stadsmuseet Näktergalen

Stadtmuseum in Vimmerby

Stadsmuseet Näktergalen, das kulturhistorische Museum der Stadt Vimmerby, befindet sich in einem denkmalgeschütztem Holzgebäude aus dem 18. Jahrhundert inmitten der malerischen Altstadt.

Nicht nur von außen versprüht das 2 1/2 geschossige Stadthaus seinen historischen Charme, auch die Innenwände und Zimmerdecken im Stadtmuseum Näktergalen sind zeittypisch gestaltet und mit den ursprünglichen Malereien aus der Zeit des Barock dekoriert.

Die unterschiedlichen Dauerausstellungen des Museums erzählen die Entwicklungsgeschichte der Stadt Vimmerby vom kleinen mittelalterlichen Bauerndorf über den Viehhandel zum überregionalen Marktplatz und zur heutigen Kleinstadt.

Die Frühgeschichte der Stadt und ihrer Umgebung präsentiert sich in einer Ausstellung mit Fundstücken aus dem am Stadtrand gelegenen eisenzeitlichen Gräberfeld Gästgivarehagen.

Abgerundet wird das Ausstellungsprogramm mit mehreren unterschiedlichen Themenausstellungen im Jahr, die in der Regel einen Bezug zur lokalen Geschichte haben.

Sevedegatan 43
598 37 Vimmerby
57°39′57.6″N 15°51′22.3″E
Heute geschlossen

Ähnliche Reiseziele in der Nähe