Frödinge Kyrka 2017
Frödinge Kyrka 2017 | Foto: GuidebookSweden (CC BY-SA 4.0)

Frödinge Kyrka

Historische Holzkirche in Frödinge

Frödinge Kyrka ist eine aus der Mitte des 18. Jahrhunderts stammende Holzkirche, die in der kleinen Ortschaft Frödinge, rund 12 Kilometer östlich von Vimmerby steht.

Nachdem die mittelalterliche Vorgängerin stark von Holzfäule betroffen war, wurde 1744 an ihrer Stelle die heutige Frödinge Kyrka errichtet. Sie wurde ebenfalls als Holzkonstruktion ausgeführt und das Dach sowie die Fassaden mit Holzschindeln verkleidet.

Der Grundriss der Kirche ist insofern etwas ungewöhnlich, da sich auf der Mitte des Langhauses eine achteckige Verbreiterung befindet, die der Kirche die Form eines Schiffes verleiht. Die Glocken sind in einem separaten, hölzernen Glockenstapel untergebracht, der bereits 1694 gebaut worden war. Die Sakristei aus festem Mauerwerk ist ebenfalls ein Überbleibsel der mittelalterlichen Vorgängerkirche.

Das Innere der Kirche besticht vor allem durch seine farbigen Deckenmalereien. Die gesamte Decke des Kirchenraums ist in Blau gehalten und mit Ornamenten sowie farbigen Bildern gestaltet, die biblische Szenen darstellen. Die blaue Bemalung findet sich auch als Einrahmung der Fenster und des Altarbildes wieder.

Die Kanzel stammt aus dem Jahr 1628, ist mit kunstvollen Holzschnitzereien verziert und ebenfalls in Blautönen gehalten. Sie befand sich ursprünglich in der Sankta Gertruds Kyrka in Västervik.

Der älteste Sakralgegenstand in der Kirche ist ein großes Triumphkreuz aus dem Mittelalter. Das mit detailreichen Schnitzereien gestaltete, deckenhohe Altarbild wurde 1744 zur Weihe der Kirche fertiggestellt.

Kyrkgatan
598 95 Vimmerby (Frödinge)
57°41′55.4″N 16°0′1.26″E

Ähnliche Reiseziele in der Nähe