Charlotte Berlins Museum 2012
Charlotte Berlins Museum 2012 | Foto: Jorchr (CC BY-SA 3.0)

Charlotte Berlins Museum

Heimatmuseum in Ystad

Das Charlotte Berlins Museum steht in der Innenstadt von Ystad und bietet die seltene Gelegenheit, ein im Originalzustand eingerichtetes bürgerliches Wohnhaus aus dem 19. Jahrhundert zu besichtigen.

Charlotte Berlin, Tochter eines wohlhabenden Ystader Ratsherrn, hatte das Haus 1881 aus Mitteln des elterlichen Erbes gekauft. Fräulein Berlin war eine geschickte Geschäftsfrau, die es gut verstand, ihr Vermögen vor allem durch Aktiengeschäfte zu vermehren.

Sie richtete ihr Haus liebevoll mit hochwertigen Möbeln und Dekorationsgegenständen ein, die im 19. Jahrhundert dem neuesten Stand der Zeit entsprachen. Zusätzlich war Charlotte eine leidenschaftliche Sammlerin schöner Gegenstände, vor allem hochwertiger Uhren und Silber.

1916 schenkte sie ihr Haus mit vollständiger Einrichtung und der Verfügung, das Haus im Originalzustand zu erhalten und zukünftig als Museum für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen, an die Stadt Ystad.

Dammgatan 23
271 42 Ystad
55°25′43.3″N 13°49′25.8″E
Heute geöffnet
11:00 – 16:00

Ähnliche Reiseziele in der Nähe