Kyrkhults Hembygdsmuseum 2017
Kyrkhults Hembygdsmuseum 2017 | Foto: GuidebookSweden (CC BY-SA 4.0)

Kyrkhults Hembygdsmuseum

Heimatmuseum in Kyrkhult

Das Heimatmuseum Kyrkhults Hembygdsmuseum befindet sich in einer hübschen Holzvilla aus dem 19. Jahrhundert in Kyrkhult, einem kleinem Städtchen etwa 10 Kilometer nördlich von Olofström.

Die zweigeschossige Villa wurde 1898 gebaut und beherbergte bis Anfang der 1950er Jahre Praxis und Wohnung des Kurarztes der ehemaligen Kuranlage Tulseboda Brunn, die zwei Kilometer östlich von Kyrkhult am Ufer des Sees Fornebodasjön lag.

1982 wurde die Villa gründlich renoviert und dient seither als Heimatmuseum. Die Räume des Museums sind liebevoll mit allerlei Gegenständen aus der Zeit um 1900 eingerichtet. Ein Raum ist beispielsweise als Wohnzimmer aus der Jahrhundertwende eingerichtet und enthält dabei eine kleine technische Rarität in Gestalt einer alten selbstspielenden Orgel.

An anderer Stelle gibt es eine alte und vollständig eingerichtete Schuhmacherwerkstatt zu bestaunen, und in der Fotoabteilung präsentiert sich neben alten Fotoapparaten und Zubehör auch ein großer und sehr alter Filmprojektor. Das Obergeschoss beherbergt eine Ausstellung mit alten Fotos, Dokumenten und einigen medizinischen Geräten aus der Geschichte der ehemaligen Kuranlage Tulseboda Brunn.

Der größte Raum im Erdgeschoss präsentiert einen detailliert und vollständig eingerichteten alten Gemischtwarenladen. Verkaufstheken und hohe Regale sind mehr als gut gefüllt mit allerlei alten Schachteln, Dosen und Fläschchen, deren Etiketten mit handschriftlichen Inhaltsangaben versehen sind oder auf denen die Markenlogos alter und teilweise schon nicht mehr existierender Hersteller prangen.

Hemsjövägen 12
290 60 Kyrkhult
56°21′10.2″N 14°35′27.8″E
Heute geschlossen

Ähnliche Reiseziele in der Nähe