Brocenter Bil- & Fordonsmuseum 2016
Brocenter Bil- & Fordonsmuseum 2016 | Foto: GuidebookSweden (CC BY-SA 4.0)

Brocenter Bil- & Fordonsmuseum

Automobilmuseum in Olofström

Das Bil- & Fordonsmuseum ist ein privat betriebenes Automobilmuseum am südlichen Stadtrand von Olofström, das über eine Sammlung von fast 100 historischen Kraftfahrzeugen aus dem vergangenen Jahrhundert verfügt.

Alle Fahrzeuge im etwa 1.500 Quadratmeter großen Bil- & Fordonsmuseum, ganz gleich ob Moped, Motorrad, PKW oder Lastwagen, befinden sich in einem ausgezeichneten optischen und technischen Zustand und sind allesamt fahrbereit.

Der größte Teil der PKW-Abteilung besteht aus Volvo Personenwagen und bildet zugleich einer der weltweit größten Sammlungen von Volvo-PKWs. Darunter befinden sich Raritäten wie Volvos erstes Modell Jakob oder ein stromlinienförmiger PV36 Carioca von 1936, genauso wie das einzig erhaltene Exemplar eines PV Export von 1956 oder ein seltenes Exemplar des P1900 Sport, von dem nur insgesamt 67 Fahrzeuge gebaut wurden.

Unter den historischen LKWs befindet sich beispielsweise ein Volvo LV-76 von 1937, der mit einer aufsetzbaren Kabine zum Kleinbus umfunktioniert werden konnte oder ein Volvo LV-60 von 1929 mit einer Zuladung von 2,3 Tonnen.

Das Ambiente des Museums wird durch die Dekoration mit einer großen Menge zeittypischer Gegenstände, Autoteile, Fotos und historischer Reklametafeln stilecht abgerundet. Darüber hinaus gibt es ein originalgetreu eingerichtetes Speditionsbüro aus den 1950er Jahren und auch eine historisch eingerichtete Reparaturwerkstatt zu sehen.

Heute geschlossen

Ähnliche Reiseziele in der Nähe