Gränums Bränneri 2016
Gränums Bränneri 2016 | Foto: GuidebookSweden (CC BY-SA 4.0)

Gränums Bränneri

Industriemuseum in Gränum

Gränums Bränneri ist ein Industriemuseum in Form einer stillgelegten aber vollständig ausgestatteten Schnapsbrennerei. Die kleine Schnapsfabrik, in der 1971 der letzte Tropfen Alkohol aus der Destillationsapparutur rann, steht südwestlich der Ortschaft Gränum, rund 11 Kilometer südlich von Olofström.

Als Industriemuseum ist die 1897 gebaute Gränums Bränneri eine echte Rarität, denn in ganz Schweden gibt es insgesamt nur noch drei stillgelegte alte Brennereien, die vollständig ausgestattet sind. Während in der überwiegenden Mehrzahl der Fälle die Maschinen und Anlagen stillgelegter Brennereien verschrottet wurden, schloss man nach der letzten Produktion in Gränum im Frühjahr 1971 einfach die Türen ab und ließ alles so wie es war.

1993 wurde die Brennerei zum Baudenkmal erklärt und in eine Stiftung überführt, die seitdem für den Erhalt des Gebäudes sorgt. An einigen wenigen Tagen im Jahr werden geführte Besichtigungen durch die Brennerei angeboten sowie kleinere Veranstaltungen organisiert. Die entsprechenden Termine findet man auf der Facebook-Seite der Bränneriets Vänner i Gränum.

Das Museum hat ansonsten leider keine festen Öffnungszeiten. Außerhalb der Veranstaltungstermine sind Besichtigungen nur für Gruppen und nach vorheriger Vereinbarung möglich.

Ähnliche Reiseziele in der Nähe