Fjällgatan 2014
Fjällgatan 2014 | Foto: Tommie Hansen (CC BY 3.0)

Fjällgatan

Historisches Stadtviertel & Aussichtspunkt in Södermalm

Die Fjällgatan verläuft auf dem Stigberget, einer Klippe an der Nordseite der Insel Södermalm im Zentrum von Stockholm. Die Straße ist Teil eines historischen Stadtviertels und bietet eine fantastische Aussicht auf große Teile der Stockholmer Innenstadt.

Das kleine Stadtviertel am Stigberget zwischen den parallel verlaufenden Straßen Stigbergsgatan und Fjällgatan besteht nicht nur aus schönen historischen Stein- und Holzhäusern aus dem 18. Jahrhundert, sondern besitzt an der Fjällgatan einen der beliebtesten Aussichtspunkte von Stockholm.

Die Fjällgatan verläuft in etwa 30 Meter Höhe über dem Wasserspiegel parallel zur Küste an der Nordseite der Insel Södermalm. Von ihrer großen Aussichtsterrasse bietet sich ein wunderbarer Ausblick über die Bucht Saltsjön hinüber auf die malerische Kulisse der historischen Stockholmer Stadtteile und Inseln Gamla Stan, Skeppsholmen und Kastellholmen sowie Djurgården.

Auf der Terrasse gibt es ein gemütliches Café mit verglaster Veranda, von der man sich die schöne Aussicht zusätzlich mit Kaffee und Kuchen versüßen kann. Im Haus Fjällgatan Nr. 34 befindet sich mit Stigbergets Borgarrum eine als Museum im Stil des 19. Jahrhunderts eingerichtete große Stadtwohnung und gleich unterhalb der Fjällgatan liegt an der Kaimauer das Fotografiska, einer der weltweit wichtigsten Ausstellungsorte für internationale Foto-Kunst.

Fjällgatan
116 28 Stockholm (Södermalm)
59°19′2.16″N 18°5′17.6″E

Ähnliche Reiseziele in der Nähe