Für die grundlegende Funktion dieser Website nutzen wir so wenig Cookies wie möglich. Nur wenn du damit einverstanden bist, kommen auch Cookies für erweiterte Funktionen, Nutzungsanalysen oder Marketingzwecke zum Einsatz.
Alle Cookies zulassen
Cookie Einstellungen
Carl Eldhs Ateljémuseum  2013
Carl Eldhs Ateljémuseum 2013 | Foto: Einarspetz (CC BY-SA 3.0)
Mini-Map of Sweden with marker at Stockholms Kommun

Carl Eldhs Ateljémuseum

Kunstmuseum in Stockholm

Das Carl Eldhs Ateljémuseum befindet sich in den früheren Ateliers des berühmten Bildhauers Carl Eldh (1873 – 1954) im malerischen Bellevueparken am nördlichen Stadtrand von Stockholm.

Abseits vom städtischen Trubel ließ sich Carl Eldh 1919 das ganz auf seine Bedürfnisse zugeschnittene Haus mit zwei großen Ateliers auf einer felsigen Anhöhe mit weitem Ausblick über den See Brunnsviken errichten. 1963 eröffnete dort das Carl Eldhs Ateljémueum und zeigt die unveränderten Arbeitsräume des bekannten Bildhauers, der zu den bedeutendsten schwedischen Künstlern des 20. Jahrhunderts gezählt wird.

Das Holzhaus mit seinem roten Ziegeldach und den naturbelassenen Holzfassaden passt sich trotz seiner modernen Formensprache derart harmonisch in die historische Bebauung des Bellevueparken ein, dass man beinahe das Gefühl hat, es handele sich ebenfalls um ein historisches Gebäude. Dieser architektonische Wurf gelang allerdings auch keinem Geringeren als Ragnar Östberg, Architekt des berühmten Stadshuset in Stockholm und enger Freund des Künstlers.

Die Ausstellung des Carl Eldhs Ateljémuseum

Den mit Abstand größten Platz im Haus nehmen die beiden Ateliers und ein dazwischen liegender Werkstattraum ein. Die Wohnräume sind gerade nur so groß, wie unbedingt nötig. Die südliche und die westliche Außenfassade besitzen nur wenige kleine Fenster – dafür besteht die Nordfassade fast komplett aus Fenstern, die vom Boden bis zur Decke der dachhohen Ateliers reichen, um den für Bildhauerarbeiten so wichtigen gleichmäßigen Lichteinfall aus nördlicher Richtung zu gewährleisten.

Die Arbeitsräume sind angefüllt mit einigen Hundert Schöpfungen aus der Hand von Carl Eldh und wirken, als wenn der Künstler erst vor Kurzem das Atelier verlassen hätte. Es handelt sich dabei größtenteils nicht um fertige Werke, sondern um über 1.000 Skizzen und Studien sowie Originalmodelle in Gips, Gussmodelle und Skulpturen in Ton, Marmor und Bronze.

Von den langen Wandregalen blicken Portraits gekrönter Häupter, Politiker und Kulturpersönlichkeiten neben Reihen von Figuren und Aktstudien. Auf dem Boden und auf Podesten drängen sich die Vorlagen bekannter Werke und teilen sich den Platz mit Werkzeugen, Zeichnungen und Möbeln sowie Carl Eldhs privater Kunstsammlung.

Eine Führung durchs Museum

Das Museum ist von April bis September geöffnet und die Besichtigung erfolgt im Rahmen von jeweils 30-minütigen Führungen. Die Führungen erfolgen in schwedischer Sprache sowie jeweils um 13:30 Uhr in englischer Sprache. Außerhalb der Saison oder der regulären Öffnungszeiten sind außerdem umfangreichere Führungen für Gruppen buchbar.

Es gibt ein einfaches Sommercafé mit Sitzgelegenheiten im abgeschirmten Garten des Ateliers und einen Museumsladen, der Ansichtskarten, Poster, Bücher, Gipsfiguren und andere Produkte anbietet, die im Kontext mit Carl Eldh oder dem Atelier und der Skulpturensammlung stehen.

Lögebodavägen 10
113 47 Stockholm (Norrmalm)
59°21′10.2″N 18°3′5.92″E
www.eldhsatelje.se

Carl Eldhs Ateljémuseum: Öffnungszeiten & Eintrittspreise

Heute geschlossen

Öffnungszeiten

1. April – 30. April
Samstag – Sonntag: 12:00 – 16:00
1. Mai – 31. Mai
Donnerstag – Sonntag: 12:00 – 16:00
1. Juni – 31. August
Dienstag – Sonntag: 12:00 – 16:00
1. September – 30. September
Donnerstag – Sonntag: 12:00 – 16:00
1. Oktober – 31. Oktober
Samstag – Sonntag: 12:00 – 16:00


Eintrittspreise

Ganzjährig
Normalpreis: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
100 SEK
Kinder (0–15): . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
0 SEK
Studenten: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
80 SEK
Rentner: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
80 SEK

Stand: 07/2019 | Angaben ohne Gewähr.

Ähnliche Reiseziele in der Nähe