Karlskrona Rådhus 2014
Karlskrona Rådhus 2014 | Foto: Bernt Fransson (CC BY-SA 4.0)

Karlskrona Rådhus

Historisches Rathaus in Karlskrona

Karlskrona Rådhus, das historische Rathaus von Karlskrona ist eines der repräsentativen Bauwerke, die den großen Hauptplatz Stortorget im historischen Stadtkern einrahmen.

Genauso wie die beiden prächtigen Kirchen, Fredrikskyrkan und Trefaltighetskyrkan, findet sich auch Karlskrona Rådhus bereits in der ursprünglichen Stadtplanung wieder. Die Pläne von 1683 sahen eine Gestaltung des Stortorget mit pompösen zivilen Gebäuden vor und wurden, wenn auch mit teilweiser erheblicher Verspätung, größtenteils umgesetzt.

Während die beiden Kirchen relativ zeitnah gebaut wurden, begann man mit dem Bau des Rathauses erst nach dem großen Stadtbrand 1790. Man folgte dabei weitestgehend den alten Entwürfen und nach achtjähriger Bauzeit wurde das Rathaus seiner Bestimmung übergeben. Das aufwändige Eingangsportal in Form eines antiken Porticus kam zwar erst während Umbauarbeiten im Jahr 1905 hinzu, war aber ebenfalls bereits in den Originalplänen von 1683 enthalten.

Aktuell wird das Rathaus nicht mehr von der Stadtverwaltung genutzt, sondern beherbergt einen der beiden Standorte des Landgerichtes für die Provinz Blekinge.

Stortorget
371 23 Karlskrona
56°9′40.5″N 15°35′7.74″E

Ähnliche Reiseziele in der Nähe