Björkholmen 2004
Björkholmen 2004 | Foto: Lönnbombilder

Björkholmen

Historischer Stadtteil in Karlskrona

Björkholmen ist ein kleiner gemütlicher Stadtteil mit schmalen Gassen und alten Holzhäuschen in Karlskrona und ein interessanter Gegenpol zu den Prachtbauten in der Innenstadt.

Der an der Westseite der Hauptinsel Trossö, unmittelbar neben der alten Marinewerft gelegene Stadtteil Björkholmen wurde früher von den Werftarbeitern bewohnt. Straßen und Gassen in Björkholmen tragen die Namen von Schiffstypen oder Admirälen. Viele der kleinen niedrigen Holzhäuschen stammen aus dem 18. Jahrhundert und wurden dort von den Schiffszimmerleuten für sich und ihre Familien gebaut.

Zum Hausbau soll dabei in der Regel Holz benutzt worden sein, dass von der Werft "abgezweigt" wurde. Diesem Umstand ist es sicherlich mit zu verdanken, dass sich die rund 300 Jahre alten Holzhäuser heute immer noch in so gutem Zustand befinden – verwendete man damals doch fast ausschließlich Eichenholz zum Schiffbau.

Wachtmeistergatan
271 33 Karlskrona
56°9′42.8″N 15°34′24.1″E

Ähnliche Reiseziele in der Nähe