Hoglands Park 2005
Hoglands Park 2005 | Foto: Henrik Sendelbach (CC BY-SA 3.0)

Hoglands Park

Stadtpark in Karlskrona

Der knapp 2,5 Hektar große Hoglands Park ist der eigentliche Stadtpark von Karlskrona. Er liegt mitten in der Innenstadt, gerade mal 200 Meter nördlich vom Stortorget, dem großen Marktplatz entfernt.

So wie der etwas südlich vom Stortorget gelegene Amiralitätsparken auch, bildet der Hoglands Park eine grüne Oase inmitten der städtischen Bebauung.

Aus dem früheren Neptunplatz, der um 1720 mit Bäumen bepflanzt worden war, entstand zwischen 1813 und 1835 der heutige Stadtpark. Sein Name steht in Erinnerung an die große Seeschlacht bei Hogland im Jahre 1788.

Um 1860 wurde der Park im französischen Stil mit Statuen und den großen zentralen Blumenrabatten umgestaltet. In jüngerer Zeit kamen zunächst die Parkbänke, dann der Spielplatz, der Pavillon und ein kleines Cafè hinzu. Mehrmals im Jahr ist der Hoglands Park Schauplatz verschiedener Veranstaltungen, wie zum Beispiel der Feier zum 1. Mai oder dem Weihnachtsmarkt.

Parkgatan
371 30 Karlskrona
56°9′51.1″N 15°35′8.90″E

Ähnliche Reiseziele in der Nähe