Visjön Naturreservat 2015
Visjön Naturreservat 2015 | Foto: GuidebookSweden (CC BY-SA 4.0)

Visjön Naturreservat

Naturschutzgebiet am See Visjön

Das Naturschutzgebiet Visjön befindet sich etwa 5 Kilometer nordöstlich von Kosta und sichert den Erhalt eines typisch småländischen Sees mit seinen Inseln und dem angrenzenden Waldgebiet.

Visjön Naturreservat hat eine Fläche von 200 Hektar, die zwar zum größten Teil aus dem See Visjön und seinen Inseln besteht, sich aber auch auf einen etwa 100 Meter breiten Streifen des angrenzenden Waldes bezieht. Um den gesamten See herum führt ein 6 Kilometer langer Rundwanderweg, der überwiegend in Ufernähe verläuft und schöne Ausblicke auf den See bietet. Start- und Endpunkt des Weges ist ein kleiner Parkplatz an der Südseite des Sees.

Das Wasser des Visjön ist wie für Småland typisch, sehr nährstoffarm. Der Wald um den See und auf den Inseln ist ein über 100 Jahre alter Nadel-Mischwald, der schon seit den 1950er Jahren frei von menschlichen Eingriffen ist. Die ältesten Bäume sind mächtige Kiefern, die hauptsächlich in unmittelbarer Ufernähe und auf den Inseln zu finden sind.

Ähnliche Reiseziele in der Nähe