Museet Gamla Kosta 2015
Museet Gamla Kosta 2015 | Foto: GuidebookSweden (CC BY-SA 4.0)

Museet Gamla Kosta

Heimatmuseum in Kosta

Das Heimatmuseum Gamla Kosta befindet sich wie die benachbarte Kosta Boda Art Gallery auf dem Gelände der bekannten Glashütte Kosta am Rand des Ortes Kosta in Småland.

Gamla Kosta repräsentiert das alte Kosta und erzählt vom früheren Leben und Arbeiten in der Region rund um die kleine Stadt, die seit gut 250 Jahren von der Glasherstellung beeinflusst wird.

Zum Museum gehört ein größeres zweigeschossiges Holzhaus sowie ein historischer hölzerner Musikpavillon im Garten, der im Sommer für unterschiedliche Veranstaltungen genutzt wird. Direkt daneben steht ein kleiner Zug, bestehend aus Dampflok und einigen historischen Waggons.

Die Räume im Museumsgebäude sind unterschiedlichen Themenbereichen zugeordnet. Im Erdgeschoss befindet sich beispielsweise das sogenannte Quarz-Zimmer, dessen Exponate von der Arbeit in den früheren Quarzbrüchen berichten. Diese beschwerliche, hauptsächlich von Witwen und Kindern verrichtete Arbeit entfiel Mitte des 19. Jahrhunderts, als der gebrochene Quarz durch Quarzsand zur Herstellung von klarem Glas ersetzt wurde.

In einem anderen Raum sind Gläser aus den früheren Sortimenten der Glashütte Kosta ausgestellt. Darunter befinden sich Raritäten und Stücke, die bis in die Gründungszeit der Hütte im Jahr 1742 zurückreichen. Ein weitere Raum beherbergt Exponate zur Geschichte des 1873 gegründeten Spielmannszuges Kosta, der im übrigen der älteste der noch aktiven Spielmannszüge in Schweden ist.

Im Obergeschoss befindet sich eine originalgetreu eingerichtete Wohnung eines Glasarbeiters aus der Jahrhundertwende und ein aus derselben Epoche stammender Schulsaal. Im sogenannten Glaszimmer sind etliche gläserne Stücke aus anderen und längst nicht mehr existierenden Glashütten aus der Region ausgestellt.

Ein Raum ist dem lokalen Künstler Sven Philström gewidmet, der in den 1950er bis 60er Jahren durch seine gläsernen Mosaikarbeiten für die Glashütte Kosta bekannt wurde. In einem weiteren Zimmer und im Anbau sind historische Werkzeuge ausgestellt. Darunter Kosta's erste motorisierte Feuerwehrspritze oder die Werkzeuge eines Schuhmachers und eines Schneiders.

Holsteins Väg
360 52 Kosta
56°51′0.43″N 15°23′48.7″E
Heute geschlossen

Ähnliche Reiseziele in der Nähe