Stadsparken i Oskarshamn 2010
Stadsparken i Oskarshamn 2010 | Foto: Anchor2009 (CC BY 3.0)

Stadsparken i Oskarshamn

Stadtpark in Oskarshamn

Stadsparken i Oskarshamn ist ein relativ großer und weitläufiger Stadtpark im Zentrum von Oskarshamn – eine schöne alte Parkanlage, die bereits gegen Ende des 19. Jahrhunderts entstand.

Südlich des historischen Stadtkerns gelegen, zieht sich das Areal des Stadtparks in Oskarshamn bis an den Rand der großen Klippe oberhalb des Hafengebietes. Das Gelände ist sehr abwechslungsreich, durchgängig hügelig und die an vielen Stellen zu Tage tretenden Felsen fügen sich harmonisch in die Bepflanzungen und Grünflächen ein.

Die Gestaltung des Parks entspricht dem Zeitgeist des 19. Jahrhunderts, den Vorbildern englischer Landschaftsparks folgend und besteht in einem Wechsel aus dichten Baumbeständen, Blumenpflanzungen und größeren offenen Rasenflächen. Die verschlungenen Wege und variierenden Geländeformationen tun ihr Übriges dazu, um dem Betrachter ein sehr abwechslungsreiches Bild einer Parklandschaft zu präsentieren.

Den Stadtpark aktiv erleben

Überall gibt es Parkbänke, auf denen man ausruhen, die Atmosphäre oder sein mitgebrachtes Picknick genießen kann. Beides geht natürlich auch ganz entspannt mit einer Decke auf einer der großen Rasenflächen. Besondere Aussichtspunkte mit Blick über das gesamte Hafengebiet und die angrenzende Ostsee findet man dabei am östlichen Rand des Parks.

Wer es sportlich mag, kann eine Runde Discgolf spielen oder auf dem öffentlichen Tennisplatz ein paar Bälle schlagen. Für die Jüngsten gibt es einen beliebten Kinderspielplatz mit Piratenschiff, Wasserspielen und klassischen Spielgeräten wie Rutschbahnen und Schaukeln.

Verteilt im Park stehen einige Denkmäler und künstlerische Skulpturen, darunter auch insgesamt vier Werke von Arvid Källström, ein bekannter und aus Oskarshamn stammender Bildhauer.

Alphyddevägen
572 55 Oskarshamn
57°15′42.4″N 16°27′16.5″E

Ähnliche Reiseziele in der Nähe