Björketorpsstenen 2017
Björketorpsstenen 2017 | Foto: GuidebookSweden (CC BY-SA 4.0)

Björketorpsstenen

Frühgeschichtlicher Runenstein bei Listerby

Der aus dem 7. Jahrhundert stammende Björketorpstenen steht in einem Waldstück in der Nähe von Listerby, rund 10 Kilometer östlich von Ronneby und ist nach dem Levenestenen in Västergötland der zweithöchste Runenstein in Schweden.

Der 4 Meter hohe, aus Granit bestehende Björketorpstenen bildet mit zwei weiteren großen Bautasteinen ein Dreieck, das in einem Kreis aus sieben kleineren Felsblöcken steht. Der Aufbau des Monuments in Verbindung mit dem Inhalt der Inschrift auf dem Runenstein lässt darauf schließen, dass es sich um eine uralte geweihte Kultstätte oder Thingplatz handelt.

Für die Inschrift, die im speziellen Versmaß des Galdralag (Zauberspruch) verfasst wurde, ist das ältere Futhark, die älteste der germanischen Runenreihen verwendet worden. Die Besonderheit des Textes besteht darin, dass er im Gegensatz zu den meisten anderen Runensteinen nicht aus einem Gedenkspruch besteht, sondern als düstere Bannformel verfasst wurde.

Auf der nach Innen gewandten Seite des Runensteins prangt ein längerer Spruch, dessen bekannteste Interpretation: "Der Glanzrunen Reihe barg ich hier, Zauberrunen. Durch Argheit rastlos, draußen ist eines tückischen Todes, wer dies zerstört." lautet. Die äußere Seite des Steins trägt die Inschrift: "Ich künde Untergang".

Tvingvägen
372 95 Johannishus (Listerby)
56°12′8.74″N 15°22′47.9″E

Ähnliche Reiseziele in der Nähe