Für die grundlegende Funktion dieser Website nutzen wir so wenig Cookies wie möglich. Nur wenn du damit einverstanden bist, kommen auch Cookies für erweiterte Funktionen, Nutzungsanalysen oder Marketingzwecke zum Einsatz.
Alle Cookies zulassen
Cookie Einstellungen
Punschmuseum 2015
Punschmuseum 2015 | Foto: GuidebookSweden (CC BY-SA 4.0)
Mini-Map of Sweden with marker at Karlshamns Kommun

Punschmuseum

Ehemalige Punschfabrik in Karlshamn

Das Punschmuseum befindet sich im Kulturkvarteret (Kulturviertel) von Karlshamn, einem Stadtviertel mit interessanten historischen Gebäuden. Das Museum ist dort zusammen mit der Kunsthalle in einem früheren Lagerhaus eingerichtet.

Carlshamns Punsch, eine süße Spirituose aus Arrak, wurde in Karlshamn in der Zeit von 1850 bis 1917 von zwei verschiedenen Herstellern produziert. Das Punschmuseum besteht aus der fast vollständig aufgebauten ehemaligen Punschfabrik von J.N. von Bergen mit all ihren Gerätschaften. Es gewährt einen guten Einblick in die damaligen Spirituosenproduktion.

Von Bergen war ein sehr umtriebiger Geschäftsmann, der neben der Punschfabrik noch mehrere andere Firmen betrieb. So war er u. a. auch fast zwanzig Jahre lang (1822–1840) der größte Spielkartenhersteller in Schweden. Nachdrucke der alten Karten sowie Punschgläser nach altem Design werden im Museumsshop angeboten.

Punschmuseum: Öffnungszeiten & Eintrittspreise

Heute geschlossen

Öffnungszeiten

1. Juni – 31. August
Dienstag – Sonntag: 13:00 – 17:00


Eintrittspreise

Ganzjährig
Normalpreis: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
20 SEK

Stand: 07/2019 | Angaben ohne Gewähr.

Ähnliche Reiseziele in der Nähe

Ferienhäuser in der Region