Kronetorps Mölla 2013
Kronetorps Mölla 2013 | Foto: Per Egevad (CC BY 2.0)

Kronetorps Mölla

Historische Windmühle bei Arlöv

Kronetorps Mölla war und ist die größte Windmühle in der Provinz Skåne und zugleich eine der größten in Schweden. Sie steht weithin sichtbar auf einer kleinen Anhöhe rund 2 Kilometer östlich der Ortschaft Arlöv.

Die Mühle wurde 1841 gebaut und bereits 1971 wurde Kronetorps Mölla zum Baudenkmal erklärt. Es handelt sich um einen sogenannte Galerie-Holländer mit einem gemauerten Sockelgeschoss und einer umlaufenden Galerie, von der aus der Mühlenkopf gedreht und die Bremse betätigt werden kann. Der eigentliche Mühlenkörper besteht aus einer mehrgeschossigen Holzkonstruktion die die drei Mahlstühle und die gesamte übrige Mühlentechnik beherbergt.

Die Hofgebäude neben der Mühle sind die ehemaligen Wohn- und Wirtschaftsgebäude des Mühlenhofes. Sie stammen aus der gleichen Zeit wie die Mühle selber und stehen ebenfalls unter Denkmalschutz. Die gesamt Anlage ist seit 1976 im Besitz der Kommune Burlöv, wobei der Mühlenverein Burlöv für die Unterhaltung und Instandhaltung von Mühle und Nebengebäuden zuständig ist.

Direkt neben der Mühle befindet sich das Sommercafé Nya Villan, das in den Sommermonaten jeweils am Sonntagnachmittag geöffnet ist. Während der Öffnungszeiten des Cafés finden auch Führungen durch die Mühle statt, und wenn der Wind mitspielt, wird die Mühle in Betrieb gesetzt.

Zum alljährlichen Mühlentag, am 1. Sonntag im Juli, zeigen Handwerker auf dem Mühlenhof ihre Erzeugnisse. Es gibt Musik und Volkstanzvorführungen sowie regionaltypische Gerichte, wie zum Beispiel skånischer Eierkuchen.

Dalbyvägen 63
232 33 Arlöv
55°37′53.9″N 13°5′27.3″E
Heute geschlossen

Ähnliche Reiseziele in der Nähe