Arlöv

Zentralort der Kommune Burlöv und Stadtteil von Malmö

Arlöv liegt am nordöstlichen Stadtrand von Malmö und ist sowohl ein Stadtteil von Malmö als auch gleichzeitig der Zentralort der kleinen Kommune Burlöv.

Mit etwa 10.200 Einwohnern ist Arlöv die mit Abstand größte Ortschaft in der Gemeinde Burlöv. Der Ort ist insbesondere entlang der Eisenbahnstrecke von großen Industrieansiedlungen geprägt. Im Zentrum herrscht eine gemischte Bebauung vor, darunter auch noch einige wenige Beispiele einer typischen Ziegelarchitektur aus der Zeit um 1900. So etwas wie einen historischen Stadtkern findet man in Arlöv nicht, da die Stadt erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts entstanden ist.

Die Infrastruktur ist hervorragend, der Ort verfügt neben Kindertagesstätten, Schulen, Ärztehaus und Geschäften über alles, was man zum täglichen Leben braucht. Am nördlichen Ortsrand befindet sich das Burlöv Center, ein großes Einkaufzentrum mit etwa 70 verschiedenen Geschäften. Per Bus oder Bahn bestehen sehr gute Verbindungen in das Zentrum von Malmö oder in das nur rund 15 Kilometer entfernte Lund.

Reiseziele & Sehenswürdigkeiten in Arlöv

Geschichte von Arlöv

Bis weit in das 19. Jahrhundert hinein bestand Arlöv aus nur wenigen Bauernhöfen. Ab 1869, mit Gründung der Zuckerfabrik, entwickelte sich Arlöv Stück für Stück zur heutigen Industriestadt.

Anfang des 20. Jahrhunderts entwickelte sich in Arlöv eine damals für den Ort typische Bauweise mit gemustertem Ziegelmauerwerk. Leider sind von diesen Häusern heute nur noch wenige Exemplare übrig geblieben. Aufgrund des starken Zuzugs, bedingt durch die Nähe zur Großstadt, begann man bereits in den 1950er Jahren damit, die ersten Hochhäuser zu bauen. Der Bau weiterer, großer Hochhaussiedlungen erfolgte in den 1960er und -70er Jahren, wobei 1971 auch des Einkaufzentrum entstand.

Wetter in Arlöv

12.4 °C

Orte in der Nähe