Tanums Kommun

Zwischen Schären und Bergen

Die Gemeinde Tanums Kommun liegt an der felsigen schwedischen Westküste am Skagerrak im Nordwesten der Provinz Västra Götalands Län. Sie reicht bis an die Grenze zu Norwegen und bildet den nördlichen Teil der bei Urlaubern sehr beliebten historischen Landschaft Bohuslän.

Es ist insbesondere die Küste mit ihren eindrucksvollen, bisweilen steil zum Meer abfallenden kargen Felsmassiven, gepaart mit einem der schönsten Abschnitte des aus größtenteils kahlen Inseln bestehenden Schärengartens von Bohuslän, die den besonderen landschaftlichen Reiz innerhalb der Tanums Kommun ausmachen. Wobei der Kontrast zwischen der unwirtlich wirkenden Landschaft und den malerischen Fischerdörfern wie Fjällbacka, Grebbestad oder Hamburgsund, die sich auf dem begrenztem Raum zwischen Felsen und Meeresufer drängen, der Region einen unvergleichlichen Charme verleiht.

Das Inland der Gemeinde Tanum

Nur wenige Kilometer weiter landeinwärts wechselt die Landschaft ihr Gesicht und geht von der kargen Felslandschaft in eine sehr fruchtbare Ebene über, die immer wieder von einzelnen felsigen Erhebungen unterbrochen wird. Diese Felsenhügel sehen nicht nur aus wie Inseln in einem grünen Meer aus Feldern und Wiesen, sondern waren vor Beginn der Landhebung nach der letzten Eiszeit noch Meeresinseln und die fruchtbaren Böden der Acker der Meeresgrund.

Noch weiter östlich verwandelt sich die Landschaft in der Tanums Kommun ein weiteres Mal und wird von dichten Wäldern, Seen und Bergen dominiert. Dort befinden sich die meisten der rund 150 Binnenseen der Tanums Kommun, unter anderem auch das insgesamt 17 Quadratkilometern große Seensystem des Bullaresjön als größtem Binnensee innerhalb der Gemeinde.

An der Ostseite des Bullaren und damit an der östlichen Grenze der Gemeinde, beginnt das dichtbewaldete Hochplateau Kynnefjäll mit dem höchsten Punkt innerhalb der Gemeinde, dem 207 Meter hohen Berg Farlighögen. Das Kynnefjäll ist nur sehr dünn besiedelt und besitzt ein hohes Aufkommen von Rehen und Elchen. An den zahlreichen Wasserläufen sind Biber heimisch und vereinzelt kommen auch Wölfe und Luchse vor.

Tanums Kommun in Zahlen

Mit einer Fläche von 2.350 Quadratkilometern zählt die Tanums Kommun flächenmäßig zu den größeren Gemeinden innerhalb der Provinz Västra Götalands Län – innerhalb der historischen Landschaft Bohuslän ist sie die größte. Mit rund 14 Einwohnern je Quadratkilometer ist die Tanums Kommun im Verhältnis zum schwedischen Durchschnitt deutlich weniger dicht besiedelt. Dabei konzentriert sich rund die Hälfte der insgesamt 13.000 Einwohner innerhalb der Gemeinde mit jeweils rund 2.000 Menschen auf die Zentralortschaft Tanumshede und den Badeort Grebbestad, sowie mit jeweils rund 1.000 Einwohnern auf die beiden Fischerorte und touristischen Hotspots Fjällbacka und Hamburgsund.