Stora Hammars Mölla 2011
Stora Hammars Mölla 2011 | Foto: GuidebookSweden (CC BY-SA 4.0)

Stora Hammars Mölla

Kappenwindmühle in Höllviken

Die Windmühle Stora Hammars Mölla wurde 1868 von Per Jönsson erbaut und steht östlich des Ortsrandes von Höllviken.

Bei dieser Windmühle handelt es sich um eine sogenannte Kappenwindmühle, auch Holländerwindmühle genannt. Bei diesem Mühlentyp sind die Flügel in einer drehbaren Kappe gelagert, die sich auf einem Mühlenturm befindet.

Schon lange Zeit bevor die heutige Mühle gebaut wurde, gab es eine Vorgängerin an diesem Platz. Bereits 1569 wird hier eine Bockwindmühle urkundlich erwähnt. Die jetzige Mühle war bis 1941 in Betrieb und wurde nach der Stilllegung verkauft. Nach einer nur kurzen Zeit in Privatbesitz kam sie anschließend in kommunale Hand.

Seit 1990 gehört sie dem Mühlenverein Stora Hammar. Der begann 1993 damit, die Mühle zu restaurieren und schloss die Restaurierung fünf Jahre später mit der Wiederinbetriebnahme ab.

Beim alljährlichen Mühlentag wird die Mühle in Betrieb gesetzt und der Mühlenverein richtet hier auch seine eigene Mittsommerfeier aus.

Ängdalavägen
236 34 Höllviken
55°24′58.7″N 12°58′50.0″E

Ähnliche Reiseziele in der Nähe