Skånska Lantbruksmuseet 2015
Skånska Lantbruksmuseet 2015 | Foto: GuidebookSweden (CC BY-SA 4.0)

Skånska Lantbruksmuseet

Landwirtschaftsmuseum in Alnarp

Skånska Lantbruksmuseet ist das Museum für Landwirtschaft in Skåne. Es befindet sich auf dem Gelände der landwirtschaftlichen Hochschule am Schloss Alnarp, etwa 2 Kilometer südlich von Lomma.

Das bereits im Jahre 1916 eröffnete Skånska Lantbruksmuseet vermittelt einen ausführlichen Einblick in die Entwicklungsgeschichte der Landwirtschaft in Südschweden. Das Museum zeigt sowohl alte Dokumenten, Fotos und Filme als auch eine Vielzahl von landwirtschaftlichen Werkzeugen, alten Haushaltsgeräten und einigen landwirtschaftlichen Maschinen der letzten 200 Jahre. Die Exponate zeugen von der Entwicklung in den verschiedenen landwirtschaftlichen Aufgaben, wie Bodenbearbeitung, Säen und Ernten, Tierzucht und -pflege sowie vom Fortschritt der Mechanisierung.

Elevenborgsvägen 3
230 53 Alnarp
55°39′26.6″N 13°4′43.5″E
Heute geschlossen

Geschichte

Ursächlich für die Entstehung des Museums war die 1914 in Malmö abgehaltene Baltische Ausstellung. In jenem Jahr feierte der schonische Landwirtschaftsverband sein 100-jähriges Bestehen und war auf der Messe mit einem historischen Pavillon vertreten, in dem landwirtschaftliche Geräte und Gegenstände aus dem 18. und 19. Jahrhundert ausgestellt wurden. Nach dem Ende der Ausstellung wurden die meisten Ausstellungsstücke an das landwirtschaftliche Institut in Alnarp verschenkt. Der Pavillon wurde abgebaut und größtenteils als Baumaterial für das Museum in Alnarp wiederverwendet.

Ähnliche Reiseziele in der Nähe