Wämöparken 2005
Wämöparken 2005 | Foto: Henrik Sendelbach (CC BY-SA 3.0)

Wämöparken

Freizeitpark in Karlskrona

Wämöparken ist ein über 25 Hektar großer Freizeitpark, etwa 3 Kilometer nördlich vom historischen Stadtkern in Karlskrona. Der Park liegt unmittelbar an der Hauptzufahrtsstraße zur Innenstadt und ist eine Kombination aus Freilichtmuseum, Natur-, Kultur,- und Vergnügungspark.

Der Wämöparken wurde bereits 1910 nach dem Vorbild des weltberühmten Freilichtmuseums Skansen in Stockholm eröffnet und wird im Volksmund auch Blekinges Skansen genannt.

Im Park stehen einige schöne alte, kulturhistorisch bedeutende Holzgebäude, die man aus allen Gegenden Blekinges zusammengetragen hat. Während der weitläufige und teilweise bewaldete Park ganzjährig geöffnet ist und zu langen Spaziergängen in schöner Natur einlädt, sind die historischen Gebäude nur während des Sommers (Mai-September) zur Besichtigung geöffnet.

Desweiteren gibt es einen großen Abenteuerspielplatz, einen Mini-Zoo mit Schweinen, Ziegen, Kaninchen, Enten und Hühnern sowie eine Agility-Anlage, auf der sich auch die vierpfötigen Familienmitglieder austoben können. In einem der alten Gebäude, einem ehemaligen Pfarrhaus von 1910, ist ein gemütliches Café eingerichtet.

Im Park finden außerdem regelmäßig Veranstaltungen statt, wie zum Beispiel die jährliche Gartenausstellung, die Feier zum Nationaltag oder auch die traditionelle Mittsommerfeier. Von Mitte April bis Mitte September findet jeden Samstag ein Flohmarkt statt.

Hästövägen 1
371 42 Karlskrona
56°10′44.2″N 15°36′42.2″E
Heute geschlossen

Ähnliche Reiseziele in der Nähe