Paul Jönska Gården 2011
Paul Jönska Gården 2011 | Foto: GuidebookSweden (CC BY-SA 4.0)

Paul Jönska Gården

Heimatmuseum in Viken

Beim Paul Jönska Gården in Viken handelt es sich um das ehemalige Haus und den Garten des Kapitäns Paul Jönska. Er war Kapitän der Kattegatt, des ersten Dampfschiffes der Kulla-Region und ließ das Haus um 1880 bauen.

Das Besondere am Paul Jönska Gården ist, dass sich das gesamte Haus inklusive der Einrichtung immer noch im unveränderten Originalzustand wie zu Anfang des 20. Jahrhunderts befindet.

Dieser einmalige Umstand ist der jüngeren Tochter Lilly zu verdanken. Sie hatte viele Jahre in den USA gelebt und kehrte 1947 nach Schweden zurück. Hier bewohnte sie ihr Elternhaus, das seit dem Tod der Mutter im Jahr 1923 unberührt war. Lilly hatte den Entschluss gefasst, im und am Haus nichts zu verändern. Sie lebte mit dem alten Kohleofen und ohne fließendes Wasser, um der Nachwelt originalgetreu zeigen zu können, wie eine Kapitänsfamilie um die Jahrhundertwende gelebt hat.

Der Garten ist immer zur Besichtigung geöffnet, das Innere des Hauses kann nur an den Sonntagen während der Sommermonate besichtigt werden.

Skepparegatan 18
263 61 Viken
56°8′39.4″N 12°34′22.9″E
Heute geschlossen

Ähnliche Reiseziele in der Nähe