Höganäs Museum och Konsthall 2011
Höganäs Museum och Konsthall 2011 | Foto: GuidebookSweden (CC BY-SA 4.0)

Höganäs Museum och Konsthall

Keramik- & Bergbaumuseum in Höganäs

Das Höganäs Museum liegt im Stadtzentrum von Höganäs und widmet sich größtenteils der Bergbau- und Keramikgeschichte der Gegend rund um Höganäs. In der zum Museum gehörenden Kunsthalle und Galerie finden mehrmals im Jahr wechselnde Ausstellungen unterschiedlichster Künstler und Kunsthandwerker statt.

Die unterschiedlichen Abteilungen des 1924 gegründeten Museums widmen sich sehr ausführlich der Geschichte des Bergbaus im Gebiet um Höganäs und der Geschichte der heimischen Keramikindustrie. Dazu gehören auch Dauerausstellungen, wie die über die Pioniere der künstlerischen Keramik oder der unterschiedlichen Signaturen und Stempel der verschiedenen Keramikhersteller.

Eine vollständig eingerichtete Arbeiterwohnung von 1929 gehört genauso dazu, wie eine Abteilung mit prähistorischen Fundstücken und eine Abteilung zur Stadtgeschichte von Höganäs. Ein weiterer Raum ist dem Leben und Wirken des Volkskundlers Nils Månsson Mandelgren gewidmet und zeigt von ihm angefertigte Zeichnungen, Aquarelle und Notizen über die volkstümliche Kultur im Schweden des 19. Jahrhunderts.

Im Museumsshop wird eine repräsentative Auswahl hochwertiger Keramikprodukte aus den Werkstätten lokaler und nationaler Künstler und Kunsthandwerker angeboten.

Heute geöffnet
13:00 – 17:00

Geschichte

Der Zusammenhang zwischen dem ehemaligen Kohlebergbau und der Keramik resultiert aus den reichlichen Tonvorkommen, die sich zwischen den Gesteinsschichten und den Kohleflözen befanden. Am Ende des 17. Jahrhunderts begann man in Höganäs damit, Steinkohle abzubauen, ab 1797 begann die industrielle Kohleförderung und es entstanden die ersten Bergarbeitersiedlungen.

Ab 1820 etwa begann die Zechengesellschaft damit, die Tonvorkommen in größerem Umfang zu nutzen. Zuerst nur durch den Betrieb einer Ziegelei, ab 1830 durch die Herstellung von allerlei Gebrauchskeramik in großem Stil. Die letzte Zeche in Höganäs wurde 1961 stillgelegt.

Ähnliche Reiseziele in der Nähe