Borgquistska Hattmuséet 2015
Borgquistska Hattmuséet 2015 | Foto: GuidebookSweden (CC BY-SA 4.0)

Borgquistska Hattmuséet

Hutmuseum in Trelleborg

Das Borgquistska Hattmuséet befindet sich in der Innenstadt von Trelleborg und zeigt in den originalen Räumlichkeiten die vollständig restaurierte und eingerichtete Werkstatt der ehemaligen Hut- und Mützenmacherei Borgquist.

Das Borgquistska Hattmuséet wird in ehrenamtlicher Arbeit vom Verein Gamla Trelleborg (Altes Trelleborg) betrieben und wurde 2014 vom Verband der schwedischen Arbeitsmuseen zum Arbeitsmuseum des Jahres gekürt.

Das Museum ist einzigartig, weil es das einzige Hutmuseum in Schweden ist, das am ursprünglichen Standort eingerichtet ist. Die Einrichtung ist mit Werkzeug, Maschinen, Skizzen, Hutschablonen, Stoffen, Pelzen usw. derart vollständig und originalgetreu, dass man glauben könnte, die Zeit wäre stehen geblieben.

Leider sind die Möglichkeiten zum Besuch des Museums sehr eingeschränkt. Eine öffentliche Besichtigung ist nur in den Monaten Januar bis November am jeweils letzten Samstag eines Monats um 13 Uhr im Rahmen einer etwa 90-minütigen, kostenlosen Führung möglich. Für vorbuchende Gruppen stehen nach Vereinbarung auch andere Zeiten zur Verfügung.

Algatan 35
231 42 Trelleborg
55°22′26.9″N 13°9′15.0″E

Geschichte

Der 1842 in Trelleborg geborene Firmengründer Per Borgquist absolvierte zunächst eine Schneiderlehre, bevor er nach einigen Jahren eine Ausbildung zum Mützenmacher abschloss. Nach seinen Wanderjahren als Geselle kehrte er nach Trelleborg zurück und gründete 1866 im Haus Algatan 35 seine Hutmacherei. Im Erdgeschoss befand sich das Ladengeschäft und im ersten Stockwerk die heute als Museum eingerichtet Werkstatt.

Das Unternehmen wurde erfolgreich über drei Generationen geführt, bis es 1978 aufgegeben wurde. Als das Haus 2004 verkauft wurde, fand der neue Besitzer zu seiner Überraschung die seit 1978 unberührt gelassene alte Werkstatt. Nach einigen Überlegungen setzte sich die Idee des Vereins Gamla Trelleborg durch, die Werkstatt zu dem heutigen Museum zu machen.

Ähnliche Reiseziele in der Nähe