Axel Ebbes Konsthall 2004
Axel Ebbes Konsthall 2004 | Foto: Lars Sjöholm (CC BY-SA 3.0)

Axel Ebbes Konsthall

Kunstmuseum in Trelleborg

Axel Ebbes Konsthall ist ein Kunstmuseum in der Innenstadt von Trelleborg, das dem bekannten schwedischen Bildhauer Axel Ebbe gewidmet ist.

Die 1935 im Stil des Funktionalismus erbaute Axel Ebbes Konsthall steht ganz in der Nähe des Stadtparks von Trelleborg und beherbergt die gesammelten Kunstwerke Axel Ebbes, die der Künstler bereits 1933 der Stadt Trelleborg stiftete.

Axel Ebbe wurde 1868 als Sohn von Großbauern im Dorf Hököpinge in der Gemeinde Vellinge geboren und starb 1941 auch dort. Er studierte in London, Paris, Wien und Berlin und kehrte 1910 nach langem Auslandsaufenthalt nach Schweden zurück. Viele seiner Skulpturen aus der Zeit nach seiner Rückkehr verschönern öffentliche Plätze in Schweden. Axel Ebbes Schaffen beschränkte sich aber nicht nur ausschließlich auf die Bildhauerei, er wurde ebenfalls als Grafiker, Illustrator und Dichter bekannt.

Hesekillegatan 1
231 53 Trelleborg
55°22′31.1″N 13°9′40.5″E
Heute geschlossen

Ähnliche Reiseziele in der Nähe