Ängelholms Kyrka 2015
Ängelholms Kyrka 2015 | Foto: GuidebookSweden (CC BY-SA 4.0)

Ängelholms Kyrka

Historische Kirche in Ängelholm

Ängelholms Kyrka ist die Stadtkirche von Ängelholm und steht im alten Ortskern am Marktplatz nahe dem alten Rathaus.

Die ursprünglich bei der Stadtgründung von Ängelholm im 16. Jahrhundert gebaute Kirche wurde bereits 1565 in einem der Schwedisch-Dänischen Kriege wieder zerstört. Da Ängelholm zu jener Zeit durch politische Entscheidungen vorübergehend das Dasein eines unbedeutenden Dorfes ohne Stadtrechte fristete, baute man die Kirche zunächst auch nicht wieder auf.

Erst über 100 Jahre später, zu Beginn des 18. Jahrhunderts, wurde die heutige Kirche auf den Ruinen der ersten Kirche errichtet. Der einzige Gegenstand in der heutigen Kirche, der sich auch schon in der alten Kirche befand, ist die Luntertunsklockan, eine alte Glocke, die 1470 von dem Meister Lars (Magister Laurentius) in Landskrona gegossen wurde. Diese Glocke ist in ihrer Geschichte damit schon dreimal umgezogen, denn sie hing ursprünglich im Glockenturm der früheren Kirche des Ortes Luntertun, dem Vorläufer der Stadt Ängelholm.

Bereits im 19.Jahrhundert wurde die Ängelholmer Kirche einer umfassenden Renovierung und Erweiterung unterzogen, wobei die beiden Kreuzarme angebaut wurden und die Kirche damit ihr heutiges äußeres Erscheinungsbild erhielt. In den 1930er Jahren wurden die heutigen Kirchenbänke ein- und die Sakristei angebaut und in den 1940er Jahren kamen im Rahmen einer umfassenden inneren Erneuerung das Taufbecken und der Flügelaltar mit den Gemälden von Torsten Nordberg hinzu.

Västra Kyrkogatan
262 32 Ängelholm
56°14′36.3″N 12°51′36.3″E

Ähnliche Reiseziele in der Nähe